Loro Parque


Der Loro Parque bei Puerto de la Cruz im Norden Teneriffas ist einer der bekanntesten Freizeitparks auf Teneriffa. Mit zahllosen Highlights begeistert dieser vielfältige und wunderschöne Park seine Besucher. Eine Besonderheit im Loro Parque sind die fantastischen Tiershows. Dabei ist es wichtig, sich vorher zu überlegen, wann welche Show besucht werden soll, damit alle Darbietungen in voller Länge bewundert werden können.

 

Einzigartig und originell ist die Orka-Show im Loro Parque. Der faszinierende Anblick der Kunststücke der riesigen Meeressäuger ist geradezu überwältigend. Ebenfalls beeindruckend und wundervoll sind die weiteren Tiershows, die jeweils zu bestimmten Zeiten vorgeführt werden, mit Delphinen und Seelöwen. Zudem kann im Loro Parque eine Vielzahl an Papageien und Sittichen bewundert werden – sehr eindrucksvoll ist dabei die Papageienshow, in der die Tiere ihr Können präsentieren. Eine weitere Attraktion im Loro Parque ist die Nachbildung der Welt der Königspinguine – etwa 200 dieser beeindruckenden Tiere können in der naturgetreuen Welt des Südpols bewundert werden. Im Zoo des Loro Parques erwarten die Besucher Raubkatzen, verschiedene Affenarten und zahlreiche weitere Tiere. Neben den unzähligen Tierattraktionen und Tiershows, die jede für sich etwas ganz Besonderes ist, verfügt der Loro Parque auch über eine einzigartige, tropische Vegetation und ein Orchideenhaus, in dem eine bunte Vielfalt der Pflanzenschönheiten die Betrachter in ihren Bann zieht.
Dieses einzigartige Erlebnis sollte im Urlaub auf Teneriffa keinesfalls verpasst werden – ein Vergnügen für Groß und Klein.