Mercedeswald


Entlang der Nordwestseite des Anagagebirges liegt der Bosque de la Mercedes – der Lorbeerwald, bzw. der Mercedeswald. Für Wanderer ist dieser urwaldähnliche Lorbeerwald eine ganz besondere Attraktion. Bei Wanderungen im immergrünen Mercedeswald können die Urlauber teilweise durch grüne Tunnel gehen, die von den Blättern und Ästen der Lorbeerbäume gebildet werden. Der Boden im Mercedeswald ist von Farnen, Flechten und Moosen bedeckt. Die Kanaren-Glockenblume und der gelb blühende Kanaren-Enzian gedeihen ebenfalls im Lorbeerwald des Anagagebirges.

 

Der Mercedeswald ist häufig in einen leichten Nebelschleier gehüllt und wirkt dadurch mystisch. Für die Feuchtigkeit im Nebelwald sorgt der Nordostpassat. An einigen Stellen des Lorbeerwaldes können die Besucher den Blick auf den Esperanzawald und auf den Teide genießen. Im Mercedeswald befindet sich ein Aussichtspunkt – der Mirador Cruz del Carmen, an dem ein Informationszentrum für Besucher errichtet wurde. Wanderungen durch den Mercedeswald sind ein ganz besonderes Ereignis, denn die Lorbeerwaldbestände auf der Erde sind nur noch sehr gering. Bei einem Spaziergang durch diesen dschungelartigen Urwald erleben die Wanderer die Schönheit und Faszination der Natur in vollen Zügen.