Museen


Neben den vielen landschaftlichen Attraktionen auf Teneriffa hat die Insel auch einiges an Kultur und Historik zu bieten. Zahlreiche unterschiedliche Museen laden zu Besuchen und Besichtigungen ein.
In der Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife kann die Ausstellung im Naturkundemuseum Museo de la Naturaleza y el Hombre besucht werden. Daneben hat Santa Cruz ein ganzes Museumsviertel mit vielen weiteren Museen zu bieten – das Antiguo Hospital Civil.
Puerto de la Cruz kann mit einem archäologischen Museum aufwarten und La Laguna mit dem Völkerkundemuseum, dem Museum für Wissenschaft und Kosmos sowie dem historischen Museum, das auch das Archiv der Insel beinhaltet.

 

 

La Casa del Vino – das Weinmuseum La Baranda, das Haus des Weines

 

Im Norden Teneriffas in dem Küstenort El Sauzal lädt das Weinmuseum La Casa del Vino zu einem Besuch ein. Das Weinmuseum befindet sich in einem roten ehemaligen Gutshaus, das im 17. Jahrhundert erbaut wurde. Der Weinanbau und die Herstellung der bekannten Weine aus Teneriffa werden auf Informationstafeln dargestellt und alte Arbeitsgeräte zum Weinanbau, wie eine Weinpresse,  können bei der Besichtigung des Weinmuseums bewundert werden. Neben der Geschichte, die die Besucher über den Weinbau auf Teneriffa im La Baranda erfahren, können die Gäste in der Weinstube den Wein probieren, die Vinothek besuchen oder einen angenehmen Aufenthalt im Restaurant genießen.