Politik


Teneriffa gehört mit den Kanarischen Inseln zu Spanien. Die Kanaren bilden dabei die spanische Provinz Santa Cruz de Tenerife. Die Kanaren haben seit 1982 den Autonomiestatus und gehören mit Spanien der EU an. Die Hauptstadt Teneriffas ist Santa Cruz de Tenerife, die auch gleichzeitig als Verwaltungssitz der spanischen Provinz Santa Cruz de Tenerife fungiert.


Regierung


Mit der Zugehörigkeit zu Spanien ist die Regierungsform Teneriffas die parlamentarische Erbmonarchie. Nach dem Tod des Diktators Franco folgte die Demokratisierung Spaniens und somit auch der Kanaren und Teneriffas. Der Regierungssitz des Inselrats von Teneriffa ist Santa Cruz de Tenerife. Der derzeit amtierende Präsident Teneriffas ist Ricardo Melchior.


Rechtsprechung


Auf Teneriffa kommt das spanische Recht zum Tragen - wie auch die Gesetze innerhalb der Europäischen Union. Hinsichtlich Gesetzesübertretungen sollten diejenigen, die Teneriffa mit einem Mietwagen erkunden wollen, beachten, dass auf Teneriffa – wie in Spanien – die Alkoholgrenze am Steuer bei 0,5 liegt.