Die Gemeinde Tacoronte

 

Die Gemeinde Tacoronte ist vor allem durch das Weinbaugebiet bekannt. Die Inselweine aus dieser Region sind besonders köstlich, da der Weinanbau durch das milde Klima und die sonnige Lage begünstigt wird. Tacoronte liegt inmitten von Weinfeldern und Obstplantagen, die zusammen mit dem Gebirge eine herrliche Kulisse für den Ort bilden. Der Blick auf den Teide und die Nordküste Teneriffas sorgt für ein beeindruckendes Panorama. Auf dem Bauernmarkt, der jeden Samstag und Sonntag von 8 bis 14 Uhr stattfindet, können die typisch einheimischen Produkte erworben werden – das regionale Highlight stellt die Auszeichnung des Weines dar, die auf dem Kirchenplatz El Cristo de los Dolores stattfindet. Die Stadt wird von schönen, renovierten und historischen Gebäuden geprägt im Kontrast zur modernen Architektur der neuen Bauwerke. Am Strand von Tacoronte kann gefahrlos gebadet werden, da es sich um ein Meerwasserschwimmbad handelt.

 

El Pris


Der kleine Ort El Pris liegt nördlich des Ortes Tacoronte – der Weg dorthin führt steil bergab und windet sich in abenteuerlichen Serpentinen in Richtung Meer. El Pris ist ein einfaches Fischerdorf, von dem bei schönem Wetter ein wunderschöner Ausblick über das Panorama der Nordküste bis zum Teide genossen werden kann. Lange Zeit war der kleine Ort das Stiefkind in punkto Renovierungsmaßnahmen. Dies wurde noch rechtzeitig vor dem endgültigen Verfall erkannt und nun erstrahlen die Häuser wieder in einer weißen Pracht. Das Meerschwimmbecken und ein schwarzer Sandstrand laden zum Baden ein. Die Bucht von El Pris gilt als beliebtes Tauch- und Schnorchelgebiet. Ein Golfplatz befindet ganz in der Nähe von El Pris.


Mesa del Mar


Mesa del Mar ist ein kleiner Ferienort, der zwischen El Sauzal und El Pris liegt. Leider wurden hier in der Vergangenheit hässliche Bausünden begangen und dadurch die Ursprünglichkeit durch die Betonklötze und Appartments, die keine Mieter oder Käufer finden und leer stehen, verdorben. Mesa del Mar hat aber durchaus eine besondere Attraktion für die Besucher zu bieten - durch einen kleinen Fußgängertunnel kommen die Urlauber zu einem wunderschönen Vulkansandstrand Playa de Mesa del Mar. Der schöne Strand liegt in einer kleinen, geschützten Bucht, wodurch ein gefahrloses Badevergnügen ermöglicht wird.


Übernachten in Tacoronte


In Tacoronte gibt es einige, wenige Angebote für Pauschalreisen – meist in Verbindung mit Ferienhäusern oder Ferienwohnungen. Landhäuser, Fincas oder Ferienwohnungen können vor Ort gemietet werden - einige davon ermöglichen eine Onlinereservierung vorab. Am Strand von Tacoronte stehen ein paar Hotels zur Buchung Auswahl.


Infrastruktur


Tacoronte liegt an der Autobahn und ist somit bestens erreichbar. Busse und Taxen stehen zwar zur Verfügung – jedoch nicht in dem Ausmaß, wie in den stark frequentierten Urlaubsorten, daher ist es sinnvoll, ein Auto zu mieten, um Touren und Ausflüge flexibel planen zu können.


Sehenswertes


Neben der faszinierenden Landschaft und Natur in der Gemeinde, die zu Erkundungen und Wandertouren einlädt, ist das Casa del Vino die Attraktion in Tacoronte. Im Weinmuseum erfahren die Besucher alles über die kanarischen Weine.
Die Attraktionen und Sehenswürdigkeiten Teneriffas sind aufgrund der idealen Verkehrsanbindung schnell erreichbar.