Die Gemeinde Tegueste

 

Die Gemeinde Tegueste ist eine Enklave inmitten der Gemeinde La Laguna und hat keinen direkten Zugang zur Küste. Das beschauliche Städtchen Tegueste bietet mit seinen kleinen Häuschen, den üppig angelegten Gärten und der Atmosphäre ohne ein Massentourismusaufkommen ein angenehmes und erholsames Flair. Die Plaza de San Marcos steht im Mittelpunkt von Tegueste und die Festhalle der Gemeinde stellt einen besonderen Blickfang dar. Diese ist einem Dreimaster nachempfunden und wirkt sehr originell. Die beeindruckende Landschaft mit dem Lorbeerwald um die Gemeinde ist ideal, um die Natur bei Wanderungen zu entdecken. In Tegueste wird der Tradition ein hoher Stellenwert zugeschrieben – so finden jährlich schöne, traditionelle Feste statt, die einen Besuch und das Erlebnis wert sind. Die kleine Gemeinde im Nordosten ist bekannt für den Lucha Canaria – die altkanarische Sportart des Ringkampfes.

 

Übernachten in Tegueste


In der Gemeinde gibt es nur wenige Angebote für Pauschalreisen – vorwiegend handelt es sich dabei um Ferienwohnungen in Fincas. Zimmer oder weitere Ferienwohnungen können vor Ort gemietet werden – manche davon ermöglichen eine Buchung vorab über das Internet.


Infrastruktur


Die Gemeinde Tegueste ist gut an das Straßennetz Teneriffas angebunden – die Autobahn ist nicht weit von der kleinen Stadt entfernt. Da hier das Tourismusaufkommen nicht allzu hoch ist, sollte für Touren am besten ein Auto gemietet werden.

 

Sehenswertes


Das Casa Prebendado Pacheco ist ein schönes, dunkelrotes Gebäude, in dem durchgehend verschiedenste Ausstellungen präsentiert werden.
Die Festhalle ist gebaut wie ein Dreimaster und bietet einen schönen Anblick – die hoch aufragenden 3 Masten der Festhalle in Form eines Schiffes sind von weitem zu erkennen.
Die traditionellen Volksfeste, die über das Jahr hinweg stattfinden, sind immer ein besonderes Erlebnis der kanarischen Kultur.
Zur Pflege der kanarischen Tradition finden regelmäßig kanarische Ringkämpfe – Lucha Canaria – statt und Palo – eine Stockkampfart der Guanchen.